Voodoo Vegas – “Freak Show Candy Floss”

Jan 11th, 2017

Band: Voodoo Vegas                                                            
Titel: Freak Show Candy Floss
Genre: Hard Rock
Format: CD
Label: Plastic Head
: 17.02.2017

Line-up:
Gesang: Lawrence Case
Gitarre: Maryl Hamilton, Jon Dawson
Bass: Ash Moulton
Drums: Jonno Smyth

Tracklist:
1. Backstabber
2. Long Time Gone
3. Resolution
4. Killing Joke
5. Lady Divine
6. Poison
7. Black Heart Woman
8. Sleeping In The Rain
9. I Hear You Scream
10. Walk Away

Info:
Nach einem überaus erfolgreichen Jahr, in dem Voodoo Vegas als Support für Größen wie ​Joe Satriani Live-Auftritte vor zehntausenden Musik-Fans aus ganz Europa spielten, präsentiert die Band aus Bournemouth, UK nun endlich ihr zweites Album. Das Album enthält​ zehn Modern Rock Songs​, die einer grandiosen Showdarbietung gleichenund bestens verdeutlichen, wie sich die Band seit dem Release ihres 2013e rDebüts ”​The Rise O fJimmy Silver” und der 2015er EP “​Hypnotise” weiterentwickelt hat.

“Wir sind gewachsen, als Songwriter und als Musiker, und das neue Album spiegelt das wider”, sagt ​Frontmann Lawrence Case​. “Auch wenn es uns extrem viel Spaß gemacht hat, das erste Album aufzunehmen, zeigte schon die 2015er EP,wo die Reise hingehen wird. Während der zwei Jahre auf Tour durch UK und Europa​, haben wir so viel von den großartigen Bands lernen können, die wir begleiten durften. Aber auch über uns selbst als Musiker und Menschen konnten wir noch viel dazulernen, sodass wir mit “​Freak Show Candy Floss” ein Album geschaffen haben, mit dem wir nicht zufriedener sein könnten.”

Wie das Album-Artwork und die neuen Bandfotos zeigen, haben Voodoo Vegas eine ​bunte Zirkus-Atmosphäre geschaffen, die hervorheben soll, wie es ist,in einer Band wie Voodoo Vegas zu arbeiten. “​Freak Show Candy Floss” wurde in den ​Los Rosales Studios in Moralzarzal, Spanien, aufgenommen und von ​Guillermo “Will” Maya ​(The Answer) produziert. “Das Album ist das erste Werk, das vollständig vom ​neuen Voodoo Vegas Line-Up geschrieben wurde. Während es vielen Bands schwer fällt, Songs für den Debütnachfolger zu schreiben, gingen wir mit jeder Menge Energie ans Werk. ​Es hat sich nicht angefühlt wie unser zweites Album, sondern wie unser erstes.​”

www.voodoovegas.com
www.facebook.com/voodoovegas

Tags: ,