THE MERCY BROTHERS – “Strange Adventure”

Okt 13th, 2006

Band: THE MERCY BROTHERS
Medium / Titel: CD / “Strange Adventure”
VÖ: 13.10.2006
Label: Corazong / Soulfood

The Mercy Brothers sind Soul Sänger / Blues Shouter Barrence Whitfield und Gitarrist / Produzent Michael Dinallo (Michael produzierte und spielt auf CoraZongs William Hut Release genauso wie auf Alastair Moock´s Album). Barrence machte zwei von Kritikern hoch gelobte Alben mit Tom Russell, ist aber hauptsächlich bekannt als der Frontmann bei Barrence and The Savages, eine auf englischen und europäischen Bühnen bis heute häufig anzutreffende und sehr populäre Combo. Strange Adventure folgt der Geschichte der American roots music des frühen 20. Jahrhunderts. Vom traditionellen Another Man Done Gone, der von aneinandergeketteten Gefangenen auf dem Weg zur Arbeit gebrüllt wurde, bis zum Blind Willie McTell Cover Broke Down Engine; Dinallo brachte sein enzyklopädisches Wissen amerikanischer Musikgeschichte auf den Tisch als er Songs für das Album auswählte. Der hervortretende Track ist Down That Road, eine einfache Country angehauchte Gospel-Nummer, großartig gesteigert durch Whitfields vokalischer Überzeugungskunst. Der Track dient auch als Brücke zwischen Whitfield dem Soul Schreier und Whitfield dem Country Star. Special guest auf ´Strange Adventure´ ist das norwegische Gitarren-As Vidar Busk.

Tags: