SHALLOW GROUND – “The End Of Everything”

Mrz 7th, 2013

Band: SHALLOW GROUND
Medium / Titel: CD / “The End Of Everything”
Genre: Progressive / Thrash Metal
VÖ: 10.05.2013
Label: Killer Metal Records / SAOL / H’Art / Zebralution
Katalognummer: KMR-CD016 / SAOL 125
EAN: 4260177741250

Tracklist:

01. Shallow ground
02. Death and destruction
03. The black rose
04. End of everything
05. Whence they came
06. Before the dawn
07. Rebirth
08. Prostitution
09. Cleansing oft he hollow
10. Darkness

Line-Up:
Keith Letourneau – Gitarre, Gesang
Nick Ziembicki – Bass
Kurt Ragis – Schlagzeug
Tim Smith – Gitarre

Info:

SHALLOW GROUND wurden von Sänger und Gi-tarrist Keith Letourneau und Gitarrist Tim
Smith 1994 gegründet. Beide spielten zuvor in e-tablierten 80er Jahre Metalbands und teilten die Liebe zum Heavy Metal.

Nach einer kurzen Pause reformierte die Band sich. Hinzu kamen die neuen Mitglieder Nick Ziembicki am Bass und Kurt Ragis am
Schlagzeug, bereit, ihren Thrash Metal allen Fans auf der Welt zu präsentieren.

Live waren SHALLOW GROUND zusammen auf der Bühne mit Truppen wie: The Devin
Townsend Band, Tesseract ,Holy Grail, Cauldron, Warbringer, Lazarus AD, Diamond Plate,
Unearth, Chimaira, Skeletonwitch, Kittie, The Agonist, Blackguard, Diecast und Bonded By
Blood.

2012 kam es zur Zusammenarbeit mit KILLER METAL RECORDS.

Pressestimmen:

Homepage – Facebook – Twitter – YouTube – Amazon – Blast! – i-Tunes

 

denn Cripper sind in die internationale Klasse aufgestiegen. Schönes Ding, das!“
Tags: ,