RITCHIE BLACKMORE – “Black Knight”

Jun 6th, 2007

Titel: “Ritchie Blackmore – Black Knight”
Autor:
Jerry Bloom
VÖ: 25.06.2007
Verlag: Grosser & Stein
Sprache: Deutsch

Zertrümmerte Gitarren, entnervte Mitmusiker, betrogene Ehefrauen und ein hilfloses Management – der „Meister des wilden Gitarren-Tanzes“ lebt so kompromisslos, wie er spielt. Diese Biografie zeigt ungeschönt alle Facetten eines einzigartigen Lebens für die Musik.

Am Anfang seiner Karriere trieb sich Ritchie Blackmore mit schillernden Charakteren wie Screaming Lord Sutch, Joe Meek und Jerry Lee Lewis herum. Doch dann wurde er selbst zur Hard Rock-Legende. Ritchie Blackmore ist einer der launischsten, schwierigsten und zugleich rätselhaftesten Charaktere der Rockszene. Der „Mann in Schwarz“ war der musikalische Kopf von DEEP PURPLE, gefeiert als „der wahrscheinlich großartigste Live-Gitarrist seit Hendrix“. Sein Gitarrenpart aus dem Megahit „Black Night“ ist längst zur Hymne geworden, und mit „Smoke On The Water“ schenkte er der Rockwelt das wohl berühmteste Gitarrenriff aller Zeiten. Vom melodiösen Hardrock, dem er mit RAINBOW neue Maßstäbe setzte, hat er sich der Musik des Mittelalters zugewandt und begeistert mit BLACKMORE’S NIGHT weltweit sein Publikum in Konzertsälen, Schlössern und auf Burgen.

Dieses Buch ist die erste Biografie des Gitarristen, dessen zwiespältiger Charakter ihm in einem ereignisreichen Leben grenzenlose Bewunderung ebenso wie erbitterte Feindschaften eingetragen hat.

Tags: