MOONCRY – Rivers of Heart

Sep 20th, 2011

MOONCRY CMMArtist:                MOONCRY
Titel:                  Rivers Of Heart
File under         Dark Melodic Metal
Label:                 SAOL / H’Art / Zebralution
Cat.No.:             SAOL084
Release date:    28.10.2011

 

 

Tracklist

1.     Seconds in Time
2.     Memories Drowning
3.     Ghost of Mind
4.     Grief and Hope
5.     Rivers of Heart
6.     Into the Night
7.     Hopeless Play
8.     Suffer my Pain
9.    Among the Fallen Leaves

 

Nach der Gründung von MOONCRY im Jahre 2006, veröffentlichte die Band 2007 ihr Debüt-Album ‚Legacy Of Hope’, für welches sie in der Presse sehr viel positive Resonanz erhielten. Die Bandmitglieder stammen alle aus dem Süddeutschen Bodenseeraum und waren auch schon vor ihrer Gründung als Live-Musiker tätig. Durch zahlreiche Interviews, erfolgreiche Auftritte und schließlich der Auskopplung auf dem Sampler des Magazins „Legacy“ gelang es der Band ihren Bekanntheitsgrad zu steigern, um so bereits ein Jahr nach der Gründung über eine beachtliche Fangemeinschaft im deutsch-sprachigen Raum zu verfügen.

Charakteristisch für MOONCRY ist der spezielle, eigenständige Sound, der als Dark Melodic Metal bezeichnet werden kann, aber auch als symphonischer Power-Metal mit leichten Gothic- und Thrash-Einflüssen.

Die Songs handeln hauptsächlich von Verletzung, Wut und Enttäuschung, sowie Sehnsüchten und Hoffnung. Wenn man energiegeladene Gitarrenriffs mit klassischen orchestralen Keyboardsounds, beeindruckenden Heavy Drums und kräftigem Gesang kombiniert, dann kommt man zu der Mischung, die MOONCRY so einzigartig macht.

Nach dem großen Erfolgen des ersten Albums nahmen MOONCRY 2010 in den Empire Studios von Rolf Munkes (Gitarrist bei Tony Martin, ex Black Sabbath Sänger) ihre zweite Platte „Rivers Of Heart“ auf, welche am 21. Oktober über SAOL / H’Art / Zebralution erscheinen wird.

Tags: