IRON MAIDEN – “FLIGHT 666″

Mai 22nd, 2009

Band: Iron Maiden
Medium / Titel: DVD / “Flight 666″
VÖ: 22.05.2009
Label: EMI

Die in insgesamt 3 Phasen von Februar 2008 bis Anfang April 2009 über die verschiedensten Bühnen dieses Planeten gegangene „Somewhere Back In Time World Tour“ der Heavy Metal-Legende IRON MAIDEN ist zwar gerade erst Geschichte, aber auch bereits in die Annalen der Rockmusik eingegangen – als wohl anspruchvollste, abenteuerlichste, ungewöhnlichste Konzertreise einer Rockband bis dato. Nehmen wir beispielsweise die erste Phase von Februar und März 2008: Da legte die Band in 45 Tagen rund 80.000 Kilometer zurück, reiste also rund 2 x um den Erdball, absolvierte sie 23 Konzerte in Stadion- und Arena-Venues von Asien, Australien, Nord-, Zentral- und Südamerika. Dieses absolute Mammutprogramm konnte eigentlich nur bewältigt werden, weil IRON MAIDEN inzwischen ein eigenes Flugzeug besitzt, eine für diese Zwecke, z.B. 12 Tonnen Bühnen-Equipment, modifizierte Boeing 757 – die „Ed Force One“! Am Steuerknüppel: Sänger Bruce Dickinson himself!! Der Mann hat nicht nur die Metal-Röhre schlechthin, er ist auch ausgebildeter Pilot, fliegt Verkehrsmaschinen, ist in seiner Zeit neben IRON MAIDEN voll qualifizierter und aktiver Flugkapitän der in England beheimateten „Astraeus Airlines“.

Besagter erster Teil dieser monumentalen Tournee wurde von einem Team unter der Leitung der preisgekrönten Dokumentarfilmer Sam Dunn und Scot McFaden von „Bangers Productions“ (die haben auch “Metal, A Headbanger’s Journey” oder “Global Metal” gedreht) auf Film gebannt. Herausgekommen ist dabei ein faszinierendes, ehrliches und enthüllendes Porträt über eine der erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten, die erste wirkliche Doku über diese Formation, natürlich auch mit entsprechenden spektakulären Live-Aufnahmen. Sie führt den Zuschauer in die innersten Zirkel der IRON MAIDEN-Familie ein, ermöglicht noch nie zuvor gezeigte Einblicke, zeigt die Reisestrapazen der Band und allerorten die stürmischen Fans ebenso wie die individuelle Freizeitgestaltung oder auch den ein oder anderen Bar-Besuch – tatsächlich gibt der Film einen unverwehrten Blick hinter die Kulissen, einen tatsächlichen „Access All Areas“. Noch vor der großen Publikumspremiere wurde „Flight 666“, so der Titel, beim renommierten „SXSW Film Festival“ gezeigt und heimste dort den Award für die beste Musikdokumentation ein.

Am Dienstag, dem 21. April, dem sogenannten „Maiden Day“, in der Film „Flight 666“ in ausgewählten Digital-Kinos in insgesamt 41 Ländern über die Leinwand gegangen! Allein in Deutschland sind es 24 Spielstätten für diese Premiere, verteilt über das ganze Land!

Und am 22. Mai kommt das Ganze bei uns!!! Als Blu-ray Disc, als Doppel-DVD in zwei verschiedenen Ausgaben (Standard Edition, Limited Special Edition), auf Doppel-CD und als limitierte Doppel-LP-Heavyweight-Picture Disc!

Blu-ray Disc und Doppel-DVD enthalten zum einen den Film „Flight 666“ (Spieldauer: 113 Minuten) mit High Definition-Bild und 5.1-Surround Sound, für den IRON MAIDEN-Produzent Kevin Sherley verantwortlich zeichnet. Zum anderen findet sich hier das komplette Konzert-Set (Spieldauer: 102 Minuten) mit insgesamt 16 Songs, jeder Song aber aus einem anderen Venue, quasi eine Live-Kollektion der IRON MAIDEN-Klassiker und -Hits mit unterschiedlichem visuellen Ambiente: Mumbai, Sydney, Tokyo, Los Angeles, Mexiko City, Costa Rica, Sao Paulo, Buenos Aires, New York, Toronto und und und. Doppel-CD und –LP warten dementsprechend mit dem gesamten Konzert auf.

Ein MUST HAVE nicht nur für die Fans!

Tags: