Ion Vein – “Ion Vein”

Jun 18th, 2014

Band: ION VEIN
Titel: Ion Vein
Genre: Power Metal
Format: CD
Label: Mortal Music
Vertrieb: Cargo Records GmbH
: 04. Juli 2014

Lineup:

Scott Featherstone – Gesang
Chris Lotesto – Gitarre/Keyboards/Percussion
Chuck White – Schlagzeug/Percussion

Tracklist:

01.Fools Parade (03:30)
02.Seamless (A Transition Of The Mind) (03:20)
03.Enough (03:54)
04.This Is Me (04:22)
05.Face The Truth (04:07)
06.Love/Hate (03:59)
07.Anger Inside (04:54)
08.Take Me From This Dream (04:05)
09.Alone (06:00)
10.The Will Of One (04:06)
11.In The End (04:10)
12.Twist Of Fate (04:22)

Info:

Die Metalband ION VEIN aus Chicago wird in Europa am 04.07.2014 ihr selbstbetiteltes, drittes Album auf den Markt bringen.
Das lang erwartete Nachfolgewerk zu “Reigning Memories” aus dem Jahre 2003, wurde wieder einmal von Neil Kernon (Judas Priest, Nevermore, Redemption) aufgenommen und abgemixt und ist der erste Longplayer mit Scott Featherstone, dem neuen Sänger der Band. Mit ihm veröffentlichten sie bereits im September 2011 und Dezember 2012 zwei digitale EPs bestehend aus jeweils drei Songs (“IV v1.0” und “IV v2.0”). Diese insgesamt sechs Songs sind remixed und remastered worden und werden ebenfalls auf dem neuen Album zu hören sein. ION VEIN’s selbstbetiteltes Album wird 12 Songs beinhalten, die durch ihre unterschiedlich dynamische Intensität die Band in einem ganz neuem Licht erscheinen lassen wird. Die erstklassige Produktion spiegelt die Energie der Band bestens wieder und gleich vom ersten Track “Fools Parade” bis hin zum letzten “Twist Of Fate” werden einige Songs bis in den Kern eurer Metalseele vordringen, während sie frischen Wind in die heutige Musikwelt bringen.

Passend dazu gibt es als erste Hörprobe den Song “Anger Inside” von ihrem neuem Album und einen Kommentar von Gitarrist und Gründer Chris Lotesto:
“Wir haben mit vielen Titeln gespielt, doch es erschien uns am besten das Album einfach ‘ION VEIN’ zu betiteln, um die etlichen Umstrukturierungen und Änderungen zu verdeutlichen, die jetzt als Startpunkt für die nächste Etappe der Band dienen. ‘Anger Inside’ zeigt euch die ‘In-your-Face’ Seite von uns, die schweren Riffs, den draufgängerischen / melodischen Gesang, den dynamischen Breakdown und die wilden Gitarrensoli. Immer wenn wir Nachrichten sahen oder Zeitungen gelesen haben, staute sich Frust in uns auf, wegen all dem schlechtem was in der Welt so passiert. Deswegen haben wir diesen Song geschrieben und aufge-nommen, damit wir und ihr natürlich auch, den Frust einfach rauslassen könnt, indem ihr den Song voll aufdreht und mitsingt!”

Und hier habt ihr die Hörprobe, samt Lyrics:

Tags: , , ,