GIRI – “Giri”

Mai 12th, 2006

Band: GIRI
Medium / Titel: CD / “Giri”
VÖ: 12.05.2006
Label: Roasting House/ ZYX

Bereits im zarten Kindesalter wurde Andreas adoptiert und kam so nach Schweden. In Ekilstuna, westlich von Stockholm, sammelte der Jungmusiker, der neben Sitar auch Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboards spielt, erste musikalische Erfahrungen. Er sang bei lokalen Acts wie den Superswirls, Yvonne und Dinah-Moe Humm, wobei er mit letztgenannter Band 2001 sogar ein Album veröffentlichte. Jene löste sich jedoch nur ein Jahr später auf, und seitdem kniet sich Giri voller Elan in die eigene Karriere. Und dies mit großem Erfolg: Ende April veröffentlicht sein Debütalbum “Giri”, das zwölf ebenso eigenständige wie eingängige, erfrischend vielfältige Songs beinhaltet.

Giris Style ist gitarrenorientierte Rockmusik, verflochten mit munteren srilankischen Sitar-Klängen und hervorragenden Keyboard-Sounds – zum einen rockig, andererseits Pop-trächtig und in jedem Fall mitreißend. Die erste Singleauskopplung “Do It” wurde von Ronald Bood abgemischt, der unter anderem Mando Diao und Sugar Plum Fairy produzierte, während für die weiteren Songs Pontus Frisk (Eskobar, Dilba) an den Reglern saß. Produziert wurde das Studioalbum hingegen von Hasse Sjölander und Andreas Giri selbst.

Tags: