ETECC – Volition

Nov 21st, 2012

Band: ETECC
Medium / Titel:
CD / “Volition”
Genre:
Thrash/Groove Metal
VÖ:
07.12.2012
Label:
SAOL / H’Art / Zebralution
Katalognummer:
SAOL 109
EAN: 4260177741090

 

Tracklist:

01. On Standard’s Leash
02. I am the Light
03. Vasion
04. The Roof Of Nonsense
05. Creed On Demand
06. A Valuable Insight
07. Dementia
08. Abso – Motherfuckin’- Lutely
09.
Arctic Shroud
10. Shifting Sands

 

Line-Up:

Rouven Rapp – Bass / Vocals
Souhaieb El Azizi – Guitars
Marc Schulz – Guitars
Timo Mönnecke – Drums

Info:

ETECC – Eine Metal Band aus Wolfsburg. Echter, ehrlicher Metal ohne Trendorien-tierung. Kompromisslose Live Action und 100 pro-zentige Einstellung zur Musik. PANTERA, METALLICA und LAMB OF GOD gehören unter anderem zu ihren Einflüssen.

ETECC haben sich Zeit gelassen und die Tracks zu „Volition“ im Proberaum reifen lassen. Nach zweieinhalb Jahren voller Li-ve-Shows und drei Jahren Bandgeschichte haben die Jungs das Gefühl, dass ein fettes Album her muss.

Neue Songs in schwerer, breiter und guter Studioqualität – das Ergebnis auf das man seit der Bandgründung 2009 hingearbeitet hatte, und es ist gelungen. December 7th 2012 – The essence of raw heavy metal!

 

Presse:

„Jau, hier weht er, der Wind der frühen 90er. Eine Menge Bay Area mischt sich in diesen harten Metal-Sound. Wie damals sind sich Etecc nicht zu eitel, um ihren Thrash mit gelegentlichen Melodiesprenklern aufzuwerten“ – Bleeding4Metal.de

„Brutalstmögliches Riffing, Melodiebögen mit Hammett’schem Schneidbrenner Marke ‘Blackened’ und das Ganze versehen mit einer gehörigen Portion Herumspringfaktor a la ‘Walk’ – ETECC klingen wie ganz alte Hasen. Das ist groovender Techno Thrash (ja, das hieß mal so!! das hat nichts mit computerisiertem Herumggeuutzututzutze zu tun -.Red.) der alleredelsten Sorte, für ein Debut bereits hochgradig ausgereift und stark strukturiert.“ – Whiskey-soda.de

„Brutal geiles Album mit mächtig Druck, das jede menge Erinnerungen an die guten alten Zeiten weckt, ohne veraltet zu klingen! 8 von 10 getMetal Punkten!” – Getmetal.de

„Speziell diese Abwechslung, diese fein versierten Kleinigkeiten kommen sehr gut an.“ – Powermetal.de

„Brutalstmögliches Riffing, Melodiebögen mit Hammett’schem Schneidbrenner Marke ‘Blackened’ und das Ganze versehen mit einer gehörigen Portion Herumspringfaktor“ – Whiskey-Soda.de

SAOL Produktseite

Tags: