DEEP PURPLE – “Singles & E.P. Anthology ’68-‘80″

Apr 9th, 2010

Band: DEEP PURPLE
Medium / Titel: CD / “Singles & E.P. Anthology ’68-‘80”
VÖ: 09.04.2010
Label: EMI

DEEP PURPLE-Aficionados aufgemerkt: Die neue Compilation „Singles & E.P. Anthology ’68-‘80” liefert nicht nur einen exquisiten Querschnitt durch die Band-Geschichte zu EMI-Zeiten, angefangen von „Hush“ (übrigens eine Coverversion von Joe South), der 1968 veröffentlichten ersten Album-Auskopplung aus „Shades Of Deep Purple“, bis hin zur finalen regulären Single „Gettin’ Tighter“ aus dem Frühjahr ’76. Das war ungefähr der Zeitpunkt, als der gerade erst 1975 eingestiegene US-Gitarrist Tommy Bolin die Band nach dem Studio-Album „Come Taste The Band“ (dem einzigen der sogenannten Mark 4-Besetzung) wieder verließ.

Diese Doppel-CD offeriert auch einige rare Tracks und diverse Song-Versionen, die tatsächlich teilweise zum allerersten Mal Laserlicht erblicken, wie z.B. der Studio-Outtake „Painted Horse“ aus den „Who Do We Think We Are“-Sessions oder die zwei BBC-Aufnahmen von 1969 („The Bird Has Flown“) bzw. 1970 („Grabsplatter“), die zuvor bisher nur auf einer Vinyl-E.P. im Jahr 1980 erschienen waren. Das Booklet wartet wieder einmal mit vorzüglichen Liner Notes des absoluten DEEP PURPLE-Fachmanns Simon Robinson sowie diversen seltenen Single-Hüllen auf.

www.deep-purple.com

Tags: