Alastair Moock – “Fortune Street”

Jun 8th, 2007

Band: Alastair Moock
Medium / Titel: CD / Fortune Street
VÖ: 08.06.2007
Label: Corazong / Soulfood

Fortune Street heißt das zweite Studioalbum von Alastair Moock welches über das Holländische Corazong Label erscheint und es verschafft dem gewillten Zuhörer beim genauen Hinhören eine gehörige Portion Glücksgefühle. Folk-Blues Liebhaber und Kenner werden sofort das gewisse Etwas spüren, dass Boston Troubadour Moock da versprüht. Das beweist nicht zuletzt ein sensationeller zweiter Platz in den Euro Americana Charts. Produziert wurde Fortune Street übrigens von David Goodrich der einigen wohl bestens bekannt sein dürfte, u.a. für seine Arbeit mit z.B. Chris Smither, Peter Mulvey und Jeffrey Foucault. Bei dem in nur fünf Tagen eingespielten Werk spielte Alastair Moock zwei Titel solo ein, die weiteren acht Tracks wurden musikalisch tatkräftig von David Goodrich, Lou Ulrich und Michael Piehl (alles ehemalige Mitglieder der wegweisenden Bostoner Rockband Groovasaurus) unterstützt. Zusätzliche Gäste auf Fortune Street: Kris Delmhorst, Michael Dinallo (The Mercy Brothers) und Sean Staples (The Resophonics).

Tags: