KARELIA – “Restless”

Apr 21st, 2008

Band: KARELIA
Medium / Titel: CD / “Restless”
VÖ: 21.04.2008
Label: Seasons Of Mist / SoulFood

KARELIA bestehen seit über sieben Jahren und haben seitdem zwei Alben veröffentlicht. Ihr Debütalbum „Usual Tragedy“ kam 2004 bei Drakkar / Sony BMG heraus und schlug wortwörtlich ein wie eine Bombe. Die Kritiken waren durchweg positiv und in ganz Europa wurde das Album gefeiert.Das Zweitwerk „Raise“ erblickte nur ein Jahr später das Licht der Welt, konnte aber nicht so überzeugen, wie das Debüt. Die Band hatte ihren Sound verändert und dies gefiel vor allem den Heavy Metal Fans nicht.Nun kam im April diesen Jahres ihr drittes Album heraus: „Restless“. Diesmal nahm sich das renommierte Label Seasons Of Mist der Franzosen an.  KARELIA haben mit diesem Album eine seltsame künstlerische Wandlung vollzogen. Die Musik geht direkt ins Ohr und ist einprägsam, voller Überraschungen, die Songs überschreiten nicht die traditionelle “Radio Edit”-Länge… gleichzeitig jedoch sind die Gitarren aggressiv, das Schlagzeug macht ordentlich Druck, der Sound ist ohrenbetäubend, die Texte sind definitiv verrückt… nun, es handelt sich immer noch um Metal. Aber genau eine solche Vielseitigkeit ist der Grundgedanke der Band KARELIA. Der Stil lässt sich nur schwer genauer definieren, am besten kann man ihn wohl als Dark-Industrial-Electro-Pop-Metal bezeichnen. Daher sind auch die beiden Cover-Songs auf dem Album gleichermaßen überraschend: “Lift Me Up” von Moby und “Losing My Religion” von R.E.M. Alle Songs auf dem Album “Restless” werden begleitet von opulenten Elektro-Parts, einer gequälten und doch sensiblen Stimme und einem fantastischen Groove zum Headbangen. KARELIA erschafft akustische Bilder, Atmosphären, gespenstische Stimmungen… und all dies zielt auf eine breite Schicht an Hörern ab.

Am 25.10. eröffnen KARELIA das Straßburger Konzert der Scorpions.

Tags: