SAVATAGE – Re-Issues Part VI

Dez 6th, 2011

Die Veröffentlichung des Backkatalogs der Metal-Legende Savatage geht in die vorletzte Runde. Bis Weihnachten erscheinen 5 weitere Alben im exklusiven, neugestalteten Artwork mit ausführlichen Liner Notes und Anekdoten von Jon Oliva höchstpersönlich. Des Weiteren enthält jede Re-Issue ausgewählte, teils unveröffentlichte Bonus-Tracks. Der letzte Titel der Reihe “From The Gutter To The Stage” wird Anfang 2012 veröffentlicht und als 14. Album die Re-Issue-Serie abschließen.

In einem attraktiven Digipak bieten die fünf Wiederveröffentlichungen jeweils ein ausführliches Booklet mit exklusiven Liner Notes von Jon Oliva aus dem Jahre 2011. Als besonderes Highlight erscheint jede Veröffentlichung mit zwei Bonus-Tracks. “Hall Of The Mountain King” (1987) enthält neben dem Bonus-Track “Somewhere In Time / Alone You Breathe (acoustic)” , eine von Jon Oliva in 2010 neu aufgenomme Akustik-Version von “Castles Burning”. Auf “Live In Japan” (1995) findet man nun zwei weitere Songs des Konzertes, “Damien” und “Hall Of The Mountain King”, die jetzt erstmalig auf CD erscheinen. “Handful Of Rain” (1994) hingegen glänzt durch zwei zusätzliche Akustik- Tracks: “Believe” und eine neue, 2011er Version von “Summer’s Rain”. “Ghost In The Ruins” (1995) enthält neben dem ebenfalls von Jon Oliva in 2011 neu eingespielten Akustik-Track “Stare Into The Sun” eine Live-Version von “Devastation”. Und “Poets & Madmen” (2001) besticht durch “Sleep (acoustic)” und “Tonight He Grins Again” – auch in 2011 akustisch von Jon Oliva eingespielt.

Des Weiteren wird für alle Jäger und Sammler ein besonderer Anreiz geboten: alle Veröffentlichungen aus dem Savatage Backkatalog ergeben nebeneinander gestellt den Schriftzug der Band. Ein Highlight im CD-Regal!

Tags: