MORTAL SIN schließen Consulting-Deal mit cmm

Apr 11th, 2008

cmm hat mit den australischen Thrasher von MORTAL SIN einen Consulting Deal vereinbart und wird sich zukünftig um die Belange der Band kümmern.
MORTAL SIN veröffentlichten gleich mit ihrem Debüt-Album “Mayhemic Destruction” 1986 einen Klassiker des Thrash Metals. Nach zwei weiteren Alben “Face Of Despair” (1989) und “Every Dog Has Its Day” (1991) löste sich die Formation leider auf und auch eine zwischenzeitliche Wiedervereinigung 1996 war nicht von langer Dauer. Doch 2002 war es soweit, MORTAL SIN meldeten sich in einem neuen Line-Up zurück, wobei von der Urbesetzung noch Sänger Mat Maurer und Bassist Andy Leftichiou mit an Bord waren. 2007 veröffentlichten sie bei Armageddon Music ihr Comeback-Album “An Absence Of Faith” und schlossen damit nahtlos an ihre Glanzzeiten an, was sich nicht nur in dem Song “Tears Of Redemption” wiederspiegelt, der eine Forsetzung des auf dem Debüt enthaltenenen “Lebanon” darstellt.
Ihre Livequalitäten stellte die Band gerade im Vorprogramm von Overkill auf der W:O:A Raodshow unter Beweis.

Tags: