JANE sind wieder da!

Dez 1st, 2008

Bedeutete der Tod von Sänger, Schlagzeuger und Gründungsmitglied Peter Panka 2007 eigentlich das Ende von Jane – so positiv waren die Resonanzen auf Nadolnys Rock Legenden Projekt, bei dem das Publikum immer mehr Jane Songs forderte, bis hin zu einer Weiterführung der Band.

Werner Nadolny hat sich jetzt als Hauptkomponist der Band dazu entschlossen, die Gruppe als Werner Nadolnys Jane weiterzuführen. Mit „Proceed With Memories…“ erscheint am 30.01.2009 ein Album voll von emotionalen Songs, die im Angedenken an einen unvergessenen Freund entstanden sind und zugleich den Weg in eine neue Zukunft von Jane aufweisen.

Als Sänger für das neue Jane Album konnte Nadolny Jutta Weinhold und Geff Harrison als Gäste gewinnen, die beide seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Szene und langjährige Freunde sind.

 

Als JANE am 5. Dezember 1970 in Hannover debütierten, ahnte wohl niemand, dass diese Formation zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten Rock-Acts in Deutschland avancieren sollte. Der melodiöse Rock von JANE prägte ein Stück deutsche Rockgeschichte.

Die Band gründete sich in der Besetzung: Peter Panka, Werner Nadolny, Charly Maucher und Klaus Hess. Diverse Umbesetzungen brachten nicht nur neue Mitmusiker in die Band, sondern bereicherten auch stets die musikalische Vielfalt.

Bis heute folgten 16 Studioalben und drei Live CDs von denen unter anderem die „Jane Live“ Gold Status erreichte. Gute Chartplatzierungen, nicht nur in Deutschland folgten. In der Schweiz fand sich JANE wochenlang auf Platz 1 der Charts, vor den damals schon sehr erfolgreichen Pink Floyd wieder. Bisher über 2 Millionen verkaufte Platten und ausführliche Tourneen durch ganz Europa und in Neuseeland zeugen von der Popularität der Band.

Nach dem Tod des wichtigsten und prägensten Mitglieds der Gruppe, Peter Panka, führt nun sein Freund und seit über 30 Jahren auch Mitmusiker sowie Gründungsmitglied, die Gruppe als Werner Nadolnys JANE in Peters Sinn weiter. Die im Januar 2009 erscheinende CD „Proceed With Memories…“ ist somit seine ganz persönliche Verabschiedung von einem ehemaligen Weggefährten.

Da Nadolny auch dank seines Musikstudiums, Hauptkomponist der Band war/ist und die deutsche Krautrockszene wie kaum ein anderer mit seinen Kompositionen geprägt hat, kann das Erbe von Peter Panka auf hohem Niveau weitergeführt werden.

Als Sänger für das neue JANE Album konnte Nadolny Jutta Weinhold und Geff Harrison als Gäste gewinnen, die beide seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Szene und langjährige Freunde sind:

- Jutta Weinhold ist die Frau mit der wohl mächtigsten Stimme. Sie wurde in den Siebzigern für die Musicals Hair und Jesus Christ Superstar engagiert. Es folgten Auftritte bei Amon Düül II und Udo Lindenberg, bevor sie mit Zed Yago, Velvet Viper und Weinhold ihre eigenen Bands gründete.

- Geff Harrisons Karriere begann in Deutschland Anfang der Siebziger mit der legendären Band Kin-Pin-Meh und hat in der Zwischenzeit mit vielen bekannten Musikern und Bands zusammen gearbeitet. Der Mann mit der samtenen Reibeisenstimme hat Hunderte von Songs geschrieben u.a. den No.1 Hit “Eve of Destruction” sowie die Overtüre und Titelsong des Musicals “Yesterday”.

JANE ist heutzutage eine gereifte Rockband und knüpft mit modernem Sound und zeitgemäßer Show an alte Erfolge an, ohne die 70er Jahre aus dem Auge zu verlieren. Die neue CD vermittelt ungeheure Spielfreude und erdige Direktheit, ohne die Herkunft zu verleugnen. Von der sensiblen Ballade bis zu schwermütigen Rockhymnen bieten die Hannoveraner ein breites Spektrum guter deutscher Rockmusik für Kopf und Bauch.

Auch live sind Werner Nadolny und JANE wieder unterwegs. Sei es als Rocklegenden zusammen mit Jutta Weinhold und Geff Harrison, als JANE mit dem neuen Sänger der Band Günter „Gitze“ Deyhle, oder als gemeinsames Package.

www.wn-jane.de

Tags: