IUS PRIMAE NOCTIS OPEN AIR 2008

Apr 11th, 2008

IN EXTREMO stellen am 12.07. auf der Waldbühne Northeim in grandioser Kulisse ihr neues Album vor!
Wegen der großen Nachfrage geht die „Ius Primae Noctis“-Open Air-Tournee von IN EXTREMO schon jetzt mit vier weiteren Konzerten in die Verlängerung!
Als einziger Termin in Norddeutschland auf dem Tourplan: Die Waldbühne in Northeim, ein Amphitheater mitten im Wald. Eine grandiose Kulisse für einen ganz großen Konzertabend mit IN EXTREMO als Headliner und drei weiteren Bands, die jedem IN EXTREMO Fan ein zustimmendes Lächeln aufs Gesicht zaubern werden!
„Ius Primae Noctis – Das Recht der ersten Nacht“, nämlich die Möglichkeit, als Allererste das Material ihres neuen Albums und die ersten Konzerte nach einer längeren Livepause zu genießen, gewähren IN EXTREMO ihren Fans mit dieser Tour. Bei den von der Band persönlich handverlesenen Locations wurde vor allem auf ein stimmungsvolles Umfeld und die Nähe zu den Zuschauern geachtet. „Einige dieser Konzertorte sind uns in den letzten Jahren besonders ans Herz gewachsen. Die Reaktionen der Fans dort waren jedes Mal fantastisch. So kam die Idee, dass wir an diesen speziellen Plätzen zum ersten Mal unser neues Material all jenen präsentieren, die uns die ganzen letzten Jahre so treu und enthusiastisch begleitet haben“, so IN EXTREMO voller Vorfreude auf die ersten Konzerte der neuen Saison.

Nach dreieinhalb Jahren erscheint am 9. Mai 2008 endlich das lang erwartete neue Studioalbum von IN EXTREMO. „Mein rasend Herz“, der letzte Longplayer der Berliner Band, erreichte Platz 3 der Charts und wurde mit Gold ausgezeichnet.

Mit dabei auch Deutschlands spektakulärste Live-Band mit einer Show von geradezu biblischem Ausmaß: DIE APOKALYPTISCHEN REITER. Seit 1995 ziehen sie nunmehr übers Land mit ihrer ureigenen Mischung aus Melodie und Härte, eindringlichen Texten und einer Bühnenperformance, die nicht nur hierzulande ihres Gleichen sucht. Die Reiter halten sich an keine Regeln, sind innovativ und mutig … und damit wahnsinnig erfolgreich. Über 50.000 Menschen drängten sich zu später nächtlicher Stunde auf dem Wacken Open Air vor der Bühne, um ihrer einmaligen Darbietung beizuwohnen. Und nicht wenige staunten Bauklötze, als die Reiter mit ihrer letzten Studioplatte „Riders On The Storm“ mal locker auf Platz 31 der deutschen Longplayer-Charts eingaloppierten. 2008 wollen sie endgültig zum Sturm auf die Spitze ansetzen. Doppel-Live-CD, Live-DVD (Wacken & Party.San) und ein brandneues Studioalbum, da bebt die Heide, da wackeln die Wände und das Tanzbein zuckt ekstatisch.

Es wird noch zwei weitere special guests für dieses Open Air geben, die wir in den nächsten Wochen bekannt geben werden.

12.07. Northeim, Waldbühne
Einlass: 16:30
Beginn: 18:00
VvK: 35€ inkl. aller Gebühren

Tickets sind ab sofort unter www.headlineconcerts.de sowie der Service-nummer 0228 / 4211 613, an allen bekannten VVK-Stellen und in allen bekannten Ticket-Systemen erhältlich.

Tags: