IRON MAIDEN

Sep 6th, 2007

IRON MAIDEN werden 2008 zu ihrer „Somewhere Back In Time“ Worldtour aufbrechen, die sie neben Europa, Asien, Nord- und Süd-Amerika auch zum ersten mal seit 15 Jahren wieder für vier Shows nach Australien führen wird und ausschließlich Material der damaligen Zeit bis einschließlich dem „Seventh Son Of A Seventh Son“-Album beinhalten wird. Einzige Deutschland-Show wird ihr Auftritt beim Wacken Open Air sein. Dabei werden sie mit ihrer 60-Mann-Crew und 12 Tonnen Equipment in einer eigens für sie designten Boeing 757 mit Bruce Dickinson himself als Pilot unterwegs sein.

Angelehnt an die 2008 erscheinenden DVD-Veröffentlichungen der klassischen „Live After Death“ und „Maiden England“ Konzerte, wurde diese Tour „Somewhere Back In Time“ genannt und um die legendäre ägyptische Bühne der 1984/85er „Powerslave Tour“ konzipiert mit Elementen der 1986/87er „Somewhere In Time“ Tour wie dem Cyborg Eddie.

Tags: