IRON MAIDEN

Mai 11th, 2007

Aufgrund von lokalen Lautstärkebestimmungen muss das Open Air Konzert von Iron Maiden in Duisburg am 17. Juni von der MSV Arena in den ISS Dome Düsseldorf verschoben werden. Um ihren Fans eine wirklich gelungene Maiden-Show zu bieten, musste die Band etwas unternehmen, um den Lautstärkebestimmungen aus dem Wege zu gehen. Da sich die MSV Arena in einer Wohngegend befindet, müsste die Lärmbelästigung, welche bei solchen Veranstaltungen unvermeidbar ist, auf einen nicht akzeptierbaren Level gesenkt werden. Aus diesem Grunde hat sich der Promoter dazu entschieden, das Konzert in Düsseldorf stattfinden zu lassen!

Zum 25-jährigen Jubiläum der Veröffentlichung ihres bahnbrechenden Albums ‘The Number of the Beast’ und als Anerkennung des immensen internationalen Erfolges ihres jüngsten Albums ‘A Matter of Life and Death’, welches bis auf Platz 1 der deutschen Album-Charts kletterte, werden Maidens Juni-Konzerte in Deutschland unter dem Banner ‚A MATTER OF THE BEAST SUMMER TOUR’ laufen. Die Band wird je 5 Songs dieser beiden Alben spielen plus viele weitere “favourites” und wird mit einer großen Show aufwarten, welche natürlich auch einen Auftritt von Eddies berüchtigtem Panzer beinhaltet!!!

Sänger Bruce Dickinson sagt hierzu: “Es macht uns immer eine Menge Spaß, Konzerte im Sommer zu spielen. Die meisten Outdoor-shows bringen eine echte Party-Atmosphäre mit sich, also wollen wir eine dazu passende Setlist mitbringen. Das Interesse am 25-jährigen Jubiläum der Veröffentlichung von ‘Number of the Beast’ war riesig, also dachten wir uns dass es eine tolle Sache wäre, den Fans diesen Sommer eine Extra-Portion `Beast` zu geben. Deshalb werden wir Songs wie ‘Number of the Beast’ und ‘Run to the Hills’ sowie drei weitere vom ‘Number of the Beast’-Album spielen und zusätzlich fünf Songs vom ‘A Matter of Life and Death’-Album’, abgerundet mit vielen zusätzlichen Lieblings-Songs der Fans, wie zum Beispiel ‚Fear of the Dark’, ‚Trooper’ und ‚Wrathchild’.”

Aufgrund von lokalen Lautstärkebestimmungen muss das Open Air Konzert von Iron Maiden in Duisburg am 17. Juni von der MSV Arena in den ISS Dome Düsseldorf verschoben werden. Um ihren Fans eine wirklich gelungene Maiden-Show zu bieten, musste die Band etwas unternehmen, um den Lautstärkebestimmungen aus dem Wege zu gehen. Da sich die MSV Arena in einer Wohngegend befindet, müsste die Lärmbelästigung, welche bei solchen Veranstaltungen unvermeidbar ist, auf einen nicht akzeptierbaren Level gesenkt werden. Aus diesem Grunde hat sich der Promoter dazu entschieden, das Konzert in Düsseldorf stattfinden zu lassen!

Durch den Umzug haben die Fans nun auch den Vorteil, nicht nur eine komplette Maiden-Show zu sehen, sondern auch alle Support-Acts mit einer umfangreichen Licht-Show bewundern zu können – In Flames, Papa Roach, Mastodon and Lauren Harris – welche nun nicht mehr vom Tageslicht negativ beeinflusst werden.

Die Open-Air-Show im Südweststadion in Ludwighafen am 8. Juni ist von diesen Änderungen nicht betroffen und wird planmäßig stattfinden!

Bereits gekaufte Tickets für das Konzert in Duisburg behalten ihre Gültigkeit für das Konzert in Düsseldorf!

Tags: