DEEP PURPLE VERÖFFENTLICHEN “COME TASTE THE BAND” 35TH ANNIVERSARY

Okt 7th, 2010

Mit „Come Taste The Band“ ist das Dutzend der regulär während der ersten Band-Existenz (1968-1976) erschienenen und in remasterter Form bei EMI aufgelegten Studio- und Live-Alben von DEEP PURPLE endlich komplett.
Die am 29.10. erscheinende „35th Anniversary Edition“ dieses 75er-Albums erscheint sowohl als Doppel-CD als auch als Doppel-LP im Klappcover, mit dem remasterten Original-Album auf dem ersten Tonträger und dem komplett von Kevin Shirley neu remixten Album auf Disc 2.

„Come Taste The Band“ blieb allerdings das einzige Album der sogenannten Mark IV-Besetzung, der die Ur-Mitglieder Jon Lord (Keyboards) und Ian Paice (Drums) sowie die 1973 dazu gestoßenen David Coverdale (Vocals) und Glenn Hughes (Bass) angehörten. Denn nachdem der für den Über-Gitarristen Ritchie Blackmore neu rekrutierte, aus den USA stammende Session-Mann Tommy Bolin (u.a. auch Ex-James Gang) maßgeblich am genannten Album beteiligt war, sieben der neun Original-Songs beisteuerte und der Band mit seiner funkigen Spielweise neue musikalische Richtungen aufzeigte, waren es vornehmlich auch dessen Drogenprobleme, die zu äußerst schwachen Gigs, Konzertabsagen, schlechter interner Stimmung und schließlich im Frühjahr 1976 gar zum Bruch der Band führten. Im Dezember des gleichen Jahres war dann noch nicht einmal mehr eine Reunion dieser gescheiterten Besetzung denkbar, denn der gerade 25jährige Tommy Bolin wurde nach einer offensichtlichen Drogenüberdosis tot aufgefunden.

Die jetzt aufgelegte „35th Anniversary Edition“ dieses 75er-Albums erscheint sowohl als Doppel-CD als auch als Doppel-LP im Klappcover, mit dem remasterten Original-Album jeweils auf dem ersten Tonträger und dem komplett von Kevin Shirley neu remixten Album jeweils auf Disc 2. Besagter Kevin Shirley war übrigens u.a. auch am neuen Iron Maiden-Album „The Final Frontier“ beteiligt. Die Doppel-CD enthält außerdem insgesamt 3 Bonus Tracks, 2 davon sind bisher unveröffentlicht.

www.deeppurple.com

Tags: