CRYPTEX starten Crowdfunding Kampagne

Sep 12th, 2014

cryptex logoAls 2011 ihr erstes Album “Good Morning, How Did You Live?” das Licht der Welt erblickte, hat Cryptex sofort genreübergreifend Fans faszinieren können. Nicht nur die facettenreichen Songs und die großen Arrangements, besonders die Liebe zum Detail hat das Trio aus Hannover und Salzgitter in der internationalen Presse einen mehr als guten Ruf eingebracht.

Durch zahlreiche Konzerte und Tourneen, unter anderem mit Threshold und Pain Of Salvation, konnten sie ihren Status als energiegeladene und extrem mitreißende Liveband in den letzten Jahren verfestigen. Eine dieser Shows wurde als DVD “Live at De Besuil” verewigt. Als vorläufigen Höhepunkt spielten sie daraufhin in Tschechien als Vorgruppe von Alice Cooper vor mehr als 8000 Menschen, nur um sofort weiter an neuen Musikwerken zu arbeiten.

Auch wenn die Messlatte mit ihrem ersten Album sehr hoch liegt, sind Cryptex bereit den Sprung zu wagen und mit dem Nachfolgealbum erneut einen Meilenstein ihrer Bandgeschichte zu setzen. Wer das erste Album kennt, weiß, dass sich die Band um Mastermind Simon Moskon nicht mit halben Sachen zufrieden gibt, daher wurde auch für dieses Projekt bereits ein hohes Maß an Professionalität, viel Zeit aber auch Schweiß und harte Arbeit gesteckt. Letztendlich ist dieser Aufwand für die Fans, die am Ende das beste Ergebnis genießen sollen.

Logischweise setzt ein großer Sprung einen langen Anlauf voraus – und der ist diesmal nur mit der Hilfe von Fans und Musikliebhabern zu bewältigen.

In diesen Tagen ist das Cryptex-Crowdfunding-Projekt mit dem Ziel in 70 Tagen 10.000 € für die Vollendung ihres neuen Albums zu sammeln, gestartet. Damit sollen die Kosten für den Mix, das Mastern, das Artwork, die CD-Pressung und die GEMA gesammelt werden.

Jeder der Spender erhält als Dankeschön das Album als digitalen Download, darüber hinaus hat sich die Band einige verrückte Aktionen ausgedacht: Du wolltest dir schon immer Cryptex ins Wohnzimmer holen? Kein Problem! Wenn du lieber eine private Gesangsstunde mit Simon genießen wolltest, ist das mit mit nur einem Klick möglich. Exklusive Tourfotos direkt von der Einwegkamera der Band? Backstage und die Getränke gehen aufs Haus? Alles möglich: Durch das Crowdfunding Projekt ist man der Band jetzt so nah wie noch nie!
Wer sich allerdings lieber an Simon’s legendärem Kilt (getragen) erfreut, hat jetzt die einmalige Chance sich das gute Stück nach Hause zu holen.

Das Ziel ist bereits in Sichtweite und jeder kann dabei helfen, es zu erreichen. Unterstützen könnt ihr die Band hier!

Tags: , , ,