Bob Seger veröffentlicht “Ultimate Hits”-Album

Dez 16th, 2011


Bob Seger - Ultimate Hits Cover


AM 17. FEBRUAR ERSCHEINT MIT „ULTIMATE HITS: ROCK AND ROLL NEVER FORGETS“ EINE NEUE KARRIERERETROSPEKTIVE VON BOB SEGER & THE SILVER BULLET BAND ALS DOPPEL-CD UND DIGITAL

SEGERS ENORM ERFOLGREICHE NORDAMERIKA-TOURNEE 2011 WIRD FORTGESETZT;

50. KONZERT FINDET AM NEUJAHRSTAG IN LAS VEGAS STATT

Zum ersten Mal erscheinen alle Top-Hits von Bob Seger auf einer umfassenden Karriere-Retrospektive: „Ultimate Hits: Rock And Roll Never Forgets“ wird am 17. Februar 2012 von Capitol/EMI als 26 Tracks umfassende Doppel-CD sowie als Digital Download Album veröffentlicht. Das Album enthält Hits wie „Night Moves“, „Turn The Page“, „Hollywood Nights“, „Mainstreet“, „Old Time Rock And Roll“, „Like A Rock“, „Her Strut“, „We’ve Got Tonight“, „Against The Wind“, „Still The Same“ und etliche andere Klassiker von Seger sowie die beiden US-No.1-Radiosingles aus diesem Jahr, „Downtown Train“ und „Hey Hey Hey Hey (Going Back To Birmingham)“, mit der der Rockmusiker aus Detroit derzeit die Classic Rock Charts in den USA anführt.

Die Compilation enthält zudem Segers zeitlose Interpretation des Weihnachtsklassikers „Little Drummer Boy“, die somit erstmals auf einem Bob-Seger-Album erscheint. Außerdem findet man hier auch die original Mono-Fassung von Bob Segers allererstem Hit „Ramblin’ Gamblin’ Man“. Alle Songs des Albums wurden von den ursprünglichen Masterbändern akribisch remastered.

Bob Seger & The Silver Bullet Band sind im November und Dezember wieder auf Tour und setzen damit ihre äußerst erfolgreiche Konzertreise 2011 durch Nordamerika fort. Auf dem Tourneeplan stehen unter anderem der Madison Square Garden in New York, das Wells Fargo Center in Philadelphia, das Staples Center in Los Angeles, das Orlando Calling Festival (Segers erster Festivalauftritt seit 1980), die 1st Mariner Arena in Baltimore, der Scotiabank Place in Ottawa, das American Airlines Center in Dallas, das US Airways Center in Phoenix und die Oracle Arena in Oakland. Der Höhepunkt der Tournee von Bob Seger ist zugleich sein 50. Konzert in diesem Jahr, eine spezielle Neujahrsshow im Mandalay Bay Events Center von Las Vegas. Seger hatte ursprünglich seine diesjährige Tournee auf 18 bis 20 Termine im Frühjahr konzipiert. Doch wegen des überwältigenden Feedbacks seitens seiner Fans hat Seger die Anzahl der Konzerte nun mehr als verdoppelt.

Am 13. September hatte Bob Seger anlässlich der Veröffentlichung seiner Multiplatin-Livealben „Nine Tonight“ und „Live Bullet“ (beide wurden digital remastered) in den USA über iTunes eine kostenlose 6-Track Bonus-EP zur Verfügung gestellt. Während dieser einwöchigen Promotion-Aktion verschenkte Seger an seine Fans 1.698.000 Download-Tracks. Die Konzerte von Bob Seger & The Silver Bullet Band haben zu phänomenalen Plattenverkäufen von mehr als 51 Millionen Exemplaren geführt und in den USA elf Platin Awards und sieben Mehrfachplatin-Awards hervorgebracht. Mit seinem Album „Greatest Hits“, das in den USA bis heute neun Millionen Mal verkauft wurde, hält Bob Seger den Rekord für das bestverkaufte Katalogalbum in der Dekade zwischen 2000 und 2010, das nun insgesamt 17 Jahre lang ununterbrochen in den Billboard Top 200 und Billboard Catalog Album Charts platziert ist.

Ultimate Hits: Rock And Roll Never Forgets (2CD; digital)

CD1:
1. Old Time Rock And Roll
2. Hollywood Nights
3. Night Moves
4. Mainstreet
5. Roll Me Away
6. Turn The Page
7. Her Strut
8. Still The Same
9. You’ll Accomp’ny Me
10. We’ve Got Tonight
11. Like A Rock
12. Fire Lake
13. Tryin’ To Live My Life Without You

CD2:
1. Rock And Roll Never Forgets
2. Against The Wind
3. Ramblin’ Gamblin’ Man
4. The Fire Down Below
5. Travelin’ Man (Live)
6. Beautiful Loser (Live)
7. Shakedown
8. Shame On The Moon
9. Katmandu
10. Little Drummer Boy
11. Wait For Me
12. Hey Hey Hey Hey (Going Back To Birmingham)
13. Downtown Train

Mehr Infos unter:
BOB SEGER@HOMEPAGE
BOB SEGER@FACEBOOK