BLIND GUARDIAN + EMI helfen Japan

Aug 1st, 2011

EMI Music startete im April eine großangelegte Hilfsaktion für die Erdbeben- und Tsunami-Opfer in Japan, der sich auch BLIND GUARDIAN anschlossen, in dem sie auf der Auktionsplattform Ebay eine exklusive Studio-Session im „Twilight Hall Studio“ anboten. Gewinner war David Mc Gregor aus Quebec, Kanada, der das einmalige Erlebnis für umgerechnet 1.317, 42 € mit seinem Freund Martin Machado ersteigert hatte. Am letzten Samstag nun gingen Sänger Hansi Kürsch & Co. ins bandeigene Studio in Grefrath, um ihren größten Hit, „The Bard’s Song“, neu einzuspielen. Der Clou dieser Produktion: BLIND GUARDIAN wurden dabei von den Gewinnern aus Kanada dirigiert, die den Rockmusikern genaue Anweisungen gaben, wie sich die neue Version des 19 Jahre alten Kultsongs anzuhören hat. Mehr noch – die Fans sangen selbst mit und spielten auch die Bass-Parts selbst ein. Nach 6-stündiger, intensiver Studioarbeit verkündete Hansi Kürsch: „Die Aufnahmen sind im Kasten. Es hat alles auf Anhieb erstaunlich gut funktioniert. Wir werden den Song in den nächsten Tagen auf unserer offiziellen Internetseite vorstellen, damit alle Welt daran teilhaben kann. Kostenlos, versteht sich.“

Tags: ,